Der Psychosoziale Trägerverein Solingen e.V. sucht zum 01.09.2022 oder später, zunächst befristet für zwei Jahre

Ergotherapeutin/Ergotherapeut (m/w/d)
mit Schwerpunkt Arbeitstherapie

in Teilzeit (19,25 Std./ Wo.). Die Vergütung erfolgt nach TVöD VKA.

Qualifikationsprofil:

  • Examinierte *r Ergotherapeut*in oder vergleichbare Qualifikation
  • Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Menschen mit einer psychischen Erkrankung
  • Besonderes Interesse und hohe Motivation für die respektvolle, empathische Zusammenarbeit mit Menschen mit psychischer Erkrankung sowie Netzwerkpartnern
  • Im Arbeitsgebiet der medizinischen und/oder beruflichen Rehabilitation sollen mindestens Grundkenntnisse vorhanden sein
  • Kenntnisse von psychiatrischen Krankheitsbildern und deren möglichen Auswirkungen am Arbeitsplatz
  • Bereitschaft zur Teilnahme an unserem Krisendienst in Form von Nacht oder Rufbereitschaften
  • Kenntnisse in Microsoft Office (Outlook, Word, Excel) sowie eine klare Haltung zur Umsetzung des Datenschutzes

Aufgabenschwerpunkt:

  • Anleitung und Begleitung von Klienten sowie die Erfassung und Weiterentwicklung ihrer Kompetenzen und beruflichen Perspektiven in Einzel und Gruppensettings
  • Erhalt der gesellschaftlichen Teilhabe für Klienten in einem niederschwellig gestalteten arbeitstherapeutischen Angebot
  • Individuelle Vorbereitung von Teilnehmenden auf die Anforderungen des Arbeitslebens
  • Dokumentation, Berichtswesen und administrative Tätigkeiten

Unser Angebot:

  • Vergütung nach TVöD VKA
  • Sorgfältige Einarbeitung
  • Regelmäßige Supervisionen, Teambesprechungen
  • Möglichkeit der regelmäßigen Teilnahme an in und externen Fortbildungen (mit der Möglichkeit der finanziellen Unterstützung)
  • Möglichkeit der Mitarbeit in einem offenen, sympathischen und multiprofessionellen Team

Der PTV achtet auf gleiche Chancen für Menschen aller Geschlechter, für Menschen unterschiedlicher Herkunft sowie für Menschen mit und ohne Behinderungen.

Immunitätsnachweis:
Für die ausgeschriebene Tätigkeit ist ab dem 15. März 2022 gemäß
§ 20a Infektionsschutzgesetz ein Immunitätsnachweis gegen COVID 19 erforderlich. Sie kann daher nur von entweder geimpften oder genesenen Personen im Sinn des § 2 Nummer 2 oder Nummer 4 der COVID 19 Schutzmaßnahmen Ausnahmenverordnung in der jeweils geltenden Fassung ausgeübt werden.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an Tobias Borrmann, der auch für Ihre Fragen zur Verfügung steht.

Psychosozialer Trägerverein Solingen e.V.
Tobias Borrmann
Eichenstraße 105 – 109
42659 Solingen
Telefon: 0212-248 21 723
Email: tobias.borrmann@ptv-solingen.de

Das Stellenangebot als PDF zum Download.